Biologischer gelber senf

POWDER Nothing But Plants®

Intensiver, bleibender Geschmack

7,00 €

Ref. JS18 Vorrätig

Designation: Biologischer gelber senf

POWDER - NOTHING BUT PLANTS

Entdecken Sie die herausragenden Eigenschaften der GEWÜRZE mit unserer neuartigen Produktreihe POWDER Nothing But Plants®! Diese Produktreihe ist ein innovatives Konzept, eine alternative Form, um Nahrungsergänzungsmittel und gesündere Lebensmittel zu sich zu nehmen: in Milchmixgetränken, Salaten oder in Kombination mit Ihren Lieblingsspeisen.

SEMILLAS DE MOSTAZA AMARILLAS ECOLÓGICAS
 

Senf ist ein Gewürz, das seit Menschengedenken genutzt wird. So wurde es von den Griechen und Römern zum Würzen ihrer Speisen verwendet.

Das Gewürz wird verwendet, um die gleichnamige Sauce herzustellen. Es existieren verschiedene Senfsorten: gelber oder weißer Senf (Sinapis alba L.), brauner oder chinesischer Senf (Brassica juncea (L.) Czern.) und schwarzer Senf (Brassica nigra (L.) K.Koch). Er ist reich an Eiweißen und Ölen und Senf in Sauce-Form enthält zudem Natrium, Selen und Vitamine (C und B12).

Gelber Senf wird gewöhnlich bei der Zubereitung der in den USA typischen Senfsoße verwendet und hat einen milderen Geschmack als brauner Senf, der schärfer und aromatischer ist. Bei Anastore möchten wir Sie mit diesem uralten Gewürz vertraut machen: Fügen Sie Ihren Gerichten unsere gelben Bio-Senfkörner hinzu, um ihnen einen einzigartigen Geschmack zu verleihen!

BESCHREIBUNG UND URSPRUNG

Senf gehört zur Familie der Brassicaceae und gilt als eine der ersten Kulturpflanzen. Seine Samen, von denen es rund 5000 Jahre alte Aufzeichnungen gibt, stehen unter den ältesten datierten Gewürzen (1).

Gelber Senf (Sinapis alba L.), auch als weißer Senf bekannt, stammt aus Südeuropa (2). Es handelt sich hierbei um eine einjährige Pflanze mit großen Blättern, gelben Blüten und kleinen Samen, die bis zu 1 Meter wachsen kann. Die Frucht von gelbem Senf ähnelt der von schwarzem Senf (Brassica nigra (L.) Koch), obwohl sie kleiner ist (3).

MOUTARD BRUNE POWDER

GESCHICHTE

Senf ist ein seit der Antike verwendetes Gewürz, das bereits in Sanskrit-Texten aus dem Jahr 3.000 v.Chr. erwähnt wird und als eine der ersten domestizierten Nutzpflanzen gilt (2). Die Griechen verwendeten Senf als Gewürz für ihre Gerichte, und Pythagoras empfahl seinen Gebrauch zur Verbesserung der Gedächtnisfunktion und zur positiven Stimmung des Geistes. Die Römer verwendeten Senf nicht nur als Würzmittel, sondern auch als Verdauungshilfe und gegen Kopfschmerzen. Außerdem verwendeten sie Senf in ihren würzigen Weinen und bereiteten ihre Blätter in Essig zu (4).

SEMILLAS DE MOSTAZA AMARILLAS ECOLÓGICAS

ZUSAMMENSETZUNG

Der gelbe Senf ist wie andere Senfarten reich an Lipiden (30 %), Schwefelverbindungen (Glucosinolaten), Stickstoffverbindungen, Proteinen und Schleimstoffen (5). Auf Grund seines scharfen und würzigen Geschmacks wird das aus Senfsamen gewonnene Öl für industrielle Zwecke und in der Küche verwendet (1).

Außerdem enthält die Senf-Sauce eine bedeutende Menge an Natrium und Selen und ist zudem eine wichtige Quelle für Vitamin C und Vitamin B12 (4).

GEBRAUCH UND REZEPTE

Senf wird nicht nur als Gewürz, sondern traditionell auch für medizinische Zwecke verwendet. So genehmigt die deutsche Kommission E die Verwendung von gelben Senfkörnern zur Herstellung von externen Kataplasmen für die Behandlung von Atemwegserkrankungen und chronischen osteoartikulären Infektionen (6). In der Küche wird brauner Senf zur Herstellung von Dijon-Senf verwendet, während gelber Senf wegen seines milderen Geschmacks zur Zubereitung von gelber Senfsoße verwendet wird (7). Er kann auch direkt als Küchengewürz verwendet werden. Hier ist ein Rezept für die Zubereitung von Barschfilets in Senfsoße mit Zucchini-Spaghetti (8):

 

Zutaten (2 personen):
  • 1 Barsch (1,5 kg)
  • 1 Zucchini
  • 1 Esslöffel gelbe Bio-Senfkörner
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Scheiben Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Barschfilets unter fließendem kaltem Wasser abspülen, um jegliche Schuppen zu entfernen, und entgräten.
  • Die Zucchini waschen und in Spaghettiform schneiden.
  • Zum Dünsten des Fisches: In einer Mikrowellenschüssel die Zucchini-Spaghetti ausbreiten und die Barschfilets darauf legen. Zwei Zitronenscheiben hinzufügen und mit Olivenöl, gelben Senfsamen, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • In der Mikrowelle ca. 3 Minuten bei maximaler Leistung erhitzen. Wenn der Fisch nach 3 Minuten noch nicht gar ist, für weitere 30 Sekunden erhitzen. Wenn nötig, erneut für 30 Sekunden erhitzen, bis der Fisch eine perlweiße Farbe hat.

QUELLENANGABEN

  1. Rahman et al. (2018) Brassicaceae mustards: traditional and agronomic uses in Australia and New Zealand. Molecules 23, 231.
  2. Thomas et al. (2004) Mustard. En: https://www.researchgate.net/publication/280131369.
  3. Berdonces i Serra JL. Gran Enciclopedia de las plantas medicinales. Madrid: Tikal Ediciones, 2002.
  4. http://www.fen.org.es/mercadoFen/pdfs/mostaza.pdf
  5. www.fitoterapia.net
  6. https://buecher.heilpflanzen-welt.de/BGA-Commission-E-Monographs/0375.htm
  7. https://www.webmd.com/vitamins/ai/ingredientmono-115/white-mustard
  8. https://www.papillesetpupilles.fr/2006/07/filets-de-maigre-poisson-aux-graines.html/

Biologische gelbe Senfsamen (Sinapis alba L.).

NAHRUNGSMITTELALLERGIE:

Enthält Senf. Enthält weder gentechnisch veränderte Organismen.

GEBRAUCHSHINWEISE:

Dieses aromatische Gewürz wird zur Zubereitung der Senf-Sauce oder unmittelbar zum Würzen von Speisen verwendet.

HINWEISE ZUR LAGERUNG:

An einem kühlen, trockenen Ort lagern. Vor Sonneneinstrahlung schützen.

HERSTELLUNG UND QUALITÄTSGARANTIE:

Dieses Lebensmittel wird von einem gemäß den GMP-Normen hergestellt. Die GMP-Normen bezeichnen die geltenden Normen für die gute Herstellungspraxis in der europäischen Lebensmittelindustrie (auf Englisch: Good Manufacturing Practice).

Ihre Fragen

Möchten Sie mehr über unser Produkt erfahren? Stellen Sie hier Ihre Frage und unser Expertenteam wird Sie so schnell wie möglich beantworten.
Akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung