• Blog
  • Archiv
  • Anastore bringt neue, noch umweltfreundlichere Formate auf den Markt

Welche Nahrungsergänzungsmittel schonen die Umwelt am meisten?

Anastore bringt neue, noch umweltfreundlichere Formate auf den Markt

Anastore Bio, Europas führender Online-Shop für Nahrungsergänzungsmittel, ist sich der Notwendigkeit bewusst, unsere Umwelt zu schützen. Der Weg in eine nachhaltigere Zukunft verlangt einerseits, dass negative Einflüsse menschlichen Handelns auf die Umwelt eingeschränkt werden andererseits Maßnahmen zur Bewahrung der Natur umgesetzt werden. Aus diesem Grund hat sich Anastore im Laufe der Jahre immer stärker für die Umwelt eingesetzt und ist ständig bestrebt, die Nachhaltigkeit im Unternehmen zu verbessern und eine Kultur zur Erhaltung des Ökosystems zu einem seiner Hauptziele zu machen.

Von Anfang an war die Reduzierung der Umweltverschmutzung eine Priorität auf der Anastore-Website. Dies führte unter anderem auch zur Zertifizierung des Umweltmanagements nach ISO 14001 bei der Jahr für Jahr neue Umweltziele festgelegt und daran gearbeitet wird, diese auch zu erreichen.

In den letzten Jahren erleben wir eine wachsende Besorgnis über die Umweltverschmutzung durch Kunststoffe. Deshalb ist deren Reduzierung zu einem der Hauptziele von anastore.com geworden. Um dies zu erreichen, wurde ein Umweltausschuss gegründet, der sich der Untersuchung der nachhaltigsten Alternativen, der Optimierung von Produkten und Herstellungsprozessen widmet, mit dem Hauptziel, die Abfallerzeugung und die CO2-Emissionen zu reduzieren und zur Schaffung einer nachhaltigeren Umwelt beizutragen.

Durch Nachhaltigkeitsstudien hat dieses Komitee verschiedene Änderungen in den Herstellungsprozessen durchgeführt, sowohl in Bezug auf Rezepturen als auch in Bezug auf die Produktpräsentation. Diese Änderungen zielen darauf ab, weniger Plastik einzusetzen, ohne jedoch Abstriche bei der Qualität der Produkte zu machen.

Dank dieses Projekts hat Anastore Bio die erzeugte Kunststoffmenge um eine halbe Tonne pro Jahr reduziert. Die wichtigsten durchgeführten Aktionen waren:

  1. Optimierung der Dosen: Verwendung geeigneterer Dosen je nach Anzahl und Größe der Kapseln, wodurch unnötig große Verpackungen vermieden werden.
  2. Rezepturoptimierung: Mit neuen Maschinen Produkte verkapseln, die geringe Dosen an Wirkstoffen benötigen, und so Produkte erzeugen, die weniger Platz beanspruchen.

Diese Maßnahmen wurden auf mehr als 25 % der Artikel im Online-Shop anastore.com angewendet und haben zu einer Reduzierung sowohl der Abfallerzeugung als auch des während des Transports verursachten CO2-Fußabdrucks geführt, was die Umweltbelastung deutlich verringert.

Eine weitere Maßnahme zur Optimierung der Produkte ist die Eliminierung des Füllschaums aus dem Inneren einiger Behälter. In jedem Fall achten wir darauf, dass die Sicherheit und Unversehrtheit des Inhalts des Produktes beim Transport gewährleistet ist und das Produkt unter optimalen Bedingungen bei den Verbrauchern ankommt. Dies trägt dazu bei, die Abfallmenge im Nahrungsergänzungsmittel-Shop von Anastore zu reduzieren. Dies ist bei Bio-Supplementen wie Bio-Spirulina oder Biologisches Nopal, der Fall, bei denen kein Füllschaum mehr anfällt.

Bei Produkten, bei denen die Formel geändert wurde, ohne dass der Inhalt der Wirkstoffe dabei verloren geht, finden sich Bio-Mönchsbeeren oder vitamin K. Bei diesen Produkten wurde die Größe der Kapsel reduziert, wodurch die Menge an inaktiven Zutaten reduziert oder eliminiert wurde. Auf diese können wir nun nachhaltige Nahrungsergänzungsmittel anbieten und jede ungeeignete oder übermäßige Verwendung von Rohstoffen natürlichen Ursprungs vermeiden.

Dank all dieser Veränderungen werden Ressourcen vernünftig eingesetzt - und dies ist die wichtigste Prämisse für gelungene Nachhaltigkeit. In diesem Zusammenhang hat Anastore Bio seit seiner Gründung verschiedene Maßnahmen gesetzt, um zum Umweltschutz beizutragen und ihn zu fördern. Darunter sind:

  1. Förderung guter Umweltpraktiken durch die Schaffung von Recyclingsystemen, die Verwendung von recycelten und/oder recycelbaren Materialien und interne Schulungen zur Förderung des Umweltbewusstseins.
  2. Umfangreichere Angaben zu Bio-Nahrungsergänzungsmitteln und Bio-Lebensmitteln im Katalog.
  3. Installation von Wasserbrunnen und Verwendung von wiederbefüllbaren Glasflaschen, um Plastikmüll erst gar nicht entstehen zu lassen.
  4. Förderung der Nutzung von Fahrrädern durch Einrichtung eines sicheren Parkplatzes.
  5. Installation einer energiesparenden LED-Beleuchtung und Isolierung der Gebäudeinfrastruktur, um den Heizungs- und Kühlaufwand zu verringern.

Das Umweltkomitee von Anastore geht jedoch noch weiter und legt Ziele in seiner unmittelbaren Umgebung fest:

  1. Setzen einheimischer Pflanzen rund um die Anlagen des Unternehmens.
  2. Priorisierung lokaler Lieferanten, nachhaltiger und/oder ökologischer Anbau.
  3. Unterstützung bei der Umsetzung von bis zu vier Radwegen, die den Zugang zu den Einrichtungen des Unternehmens ermöglichen.
  4. Priorisierung von Transportunternehmen mit nachhaltigen und schadstoffarmen Transportmöglichkeiten.

Trotzdem entstehen jeden Tag neue ökologische Herausforderungen, und es sind weitere Maßnahmen erforderlich, um die Verschmutzung und die Auswirkungen auf das Ökosystem zu minimieren. Aus diesem Grund wird bei Anastore BIO nach wie vor täglich und kontinuierlich daran gearbeitet nachhaltige und umweltfreundliche Nahrungsergänzungsmittel anzubieten.

x

Möchten Sie 5 verschenken?