ANASKIN

Kollagen, Hyaluronsäure, Coenzym Q10, Acerola (Vitamin C) und Heidelbeere

Inhaltsstoffe höchster Qualität, um der Hautalterung vorzubeugen

ANASKIN

HAUPTINDIKATIONEN:

Hautalterung, trockene Haut, Falten

30,00 €

Ref. AS65 Vorrätig

Von den folgenden Organisationen anerkannte gesundheitsbezogene Angaben:

Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut bei.

Designation

Mehrere Faktoren (Stress, Schlafstörungen, schlechte Ernährung...) können sich auf die Gesundheit und das Erscheinungsbild der Haut auswirken. Um wieder Schönheit, Energie und Vitalität zu erlangen, reicht die äußere Pflege nicht aus: Die Haut muss auch von innen behandelt werden.

Um der Hautalterung vorzubeugen, haben wir ANASKIN entwickelt, ein Produkt, das Inhaltsstoffe höchster Qualität enthält: Hydrolisiertes, desodoriertes Kollagen marinen Ursprungs (Fischhaut), Hyaluronsäure und Coenzym Q10 aus biotechnologischen Verfahren, Acerola-Extrakt (Malpighia glabra L.), titriert zu 25 % in Vitamin C und Trockenextrakt aus Heidelbeeren (Vaccinium myrtillus L.), titriert zu 25 % in Anthocyanidinen.

Diese Kombination aus bioaktiven Bestandteilen trägt dazu bei, der Haut durch Feuchtigkeit und Pflege wieder zu einem gesunden und strahlenden Aussehen zu verhelfen. Außerdem besitzt ANASKIN einen angenehmen, erfrischenden Zitrusgeruch: Es pflegt Ihre Haut auf angenehme und gesunde Weise!


Ausführliche Informationen

ANASKIN: AUSFÜHRLICHE BESCHREIBUNG

Stress, eine schlechte Ernährung, Tabakkonsum, Schlafmangel... zahlreiche Faktoren können das Aussehen der Haut negativ beeinflussen. Um der Haut wieder zu einem gesunden und strahlenden Aussehen zu verhelfen, haben wir ANASKIN entwickelt, eine Kombination aus Inhaltsstoffen höchster Qualität:

ANASKIN: Kollagen

Kollagen ist das unlösliche Faserprotein, das in der extrazellulären Matrix der Haut zusammen mit Elastin und Hyaluronsäure vorhanden ist (1). Es gibt unterschiedliche Formen von Kollagen, die sich in verschiedenen Geweben befinden: Das Kollagen vom Typ I befindet sich in der Haut, in den Sehnen, in den Knochen und in den Bändern; das Kollagen vom Typ II befindet sich im Knorpel und das Kollagen vom Typ II in den Blutgefäßen, in der Darmwand und in der Haut von Neugeborenen. Junge Haut enthält 80 % vom Kollagen Typ I. Mit dem Alter nimmt die Fähigkeit, Kollagen zu bilden, jedes Jahr auf natürliche Weise um 1,5 % ab (1).

Hydrolisiertes Kollagen?

Durch den Kochvorgang verändert sich das Kollagen in Gelatine. Nachdem dieses einer chemischen Reaktion unterzogen wurde, erhält man hydrolisiertes Kollagen, das Peptide* enthält, deren Molekulargewicht zwischen 2000-6000 Da liegt.

Eine Studie hat nachgewiesen, dass hydrolisiertes Kollagen nach der Anwendung in der Haut bis zu 96 Stunden lang gespeichert wird. Es wurde zudem beschrieben, dass es die Hautbarriere schützt und die Elastizität und Feuchtigkeit der Haut fördert (2). Wissenschaftler haben außerdem vorgeschlagen, dass es altersbedingte Veränderungen in der extrazellulären Matrix reduzieren kann, indem es die Syntheseprozesse im Hautgewebe anregt. Auch wurde beschrieben, dass es die Haut vor UV-Strahlung schützen kann (3).

Verschiedene klinische Studien haben die Wirksamkeit von Kollagenpeptiden* bei der Verbesserung der Hauteigenschaften (Feuchtigkeit, Faltenreduzierung...) nachgewiesen (1). Ebenso hat eine von Proksch et al. (3) durchgeführte Studie, in der Kollagen vom Typ I untersucht wurde, gezeigt, dass die Anwendung von Kollagen die Elastizität der Haut verbessert. Dieser Effekt war bei Frauen über 50 Jahren am deutlichsten.

*Kollagenpeptide sind Moleküle, die aus weniger als 100 Aminosäuren-Bausteinen bestehen.

Warum marines Kollagen?

Im Gegensatz zu anderen Herstellern, die Kollagen von Schweinen oder Kühen verwenden, haben wir bei Anastore für unser Produkt ANASKIN das Kollagen vom Typ I gewählt, das aus der Haut von Fischen stammt. Eine Studie, in der drei Formen des Kollagens vom Typ I verglichen wurden, hat ergeben, dass das Kollagen von Fischen besser als das Kollagen von Schweinen aufgenommen wird (4).

ANASKIN: Hyaluronsäure

Die Hautalterung ist das Ergebnis einer Kombination mehrerer Faktoren. Junge Haut erhält dank ihrem Feuchtigkeitsgehalt ihre Spannkraft und Widerstandsfähigkeit. Dagegen sorgen Alterungsprozesse und äußerliche Faktoren für einen Feuchtigkeitsverlust der Haut (5).

Die Hyaluronsäure ist ein Polysaccharid, das viskoelastische und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften besitzt. Sie ist in natürlicher Form in der Haut vorhanden, wo sie dank ihrer besonderen Eigenschaft, sich mit Wassermolekülen zu verbinden und diese zu speichern, maßgeblich zur Hydratation, Elastizität und der Verbesserung der Hautbarriere beiträgt (2,5).

ANASKIN: Coenzym Q10 (Ubichinon-10)

Die Alterung und Lichtalterung der Haut ist mit einem Anstieg der Zelloxidation verbunden. Das Coenzym Q10 besitzt antioxidierende und regenerierende Eigenschaften. Außerdem wurde beschrieben, dass es eine Anti-Aging-Wirkung entfaltet und Falten im Gesicht mildert (6).

ANASKIN: Acerola

Acerola (Malpighia glabra L.) ist eine Pflanze, die ihren Ursprung in den Antillen, in Mittelamerika und in der Karibik hat. Ihre Frucht, die einer Kirsche ähnelt, enthält 60 Mal mehr Vitamin C als Orangen (7). Der Trockenextrakt aus Acerola enthält natürliches Vitamin C, ein Vitamin, das antioxidierende Eigenschaften besitzt und bei der Kollagenbildung eine entscheidende Rolle spielt. Außerdem hat sie eine entzündungshemmende Wirkung und wird bei der topischen Anwendung auch als Bleichmittel beschrieben (8).

ANASKIN: Heidelbeere

Die Heidel- oder Blaubeere (Vaccinium myrtillus L.) wächst in den Gebirgsregionen in Europa, Asien und Nordamerika. Ihre Früchte enthalten Anthocyane (Glukoside von Anthocyanidinen) und Vitamin C (9). Die im Trockenextrakt der Heidelbeere enthaltenen Anthocyane sind Polyphenole mit antioxidierenden Eigenschaften. In Bezug auf diese antioxidierenden Eigenschaften wurde beschrieben, dass die Heidelbeere eine entzündungshemmende und regenerierende Wirkung besitzt. Außerdem entfalten einige ihrer Bestandteile einen potenziellen schützenden Effekt gegenüber UV-Strahlung (10).

Abschließend hat eine Studie ergeben, dass die Kombination aus marinem Kollagen und Pflanzenextrakten mit Antioxidantien eine positive Wirkung auf die Eigenschaften der Haut hat (Elastizität und Erhöhung der Dicke der Epidermis/Dermis) (11): Die Kollagenpeptide stimulieren die Bildung dieses Proteins, während die antioxidierende Wirkung der Pflanzenextrakte das oxidative Gleichgewicht erhalten.

ANASKIN: Literaturverzeichnis

1. Sibilla et al. (2015) An overview of the beneficial effects of hydrolysed collagen as a nutraceutical on skin properties: scientific background and clinical studies. Open Nutraceuticals J 8: 29-42.

2. Shimizu et al. (2015) Oral collagen-derived dipeptides, prolyl-hydroxyproline and hydroxyprolyl-glycine, ameliorate skin barrier dysfunction and alter gene expression profiles in the skin. Biochem Biophys Res Commun 456(2):626-30.

3. Proksch et al. (2014) Oral supplementation of specific collagen peptides has beneficial effects on human skin physiology: a double-blind, placebo-controlled study. Skin Pharmacol Physiol 27:47–55.

4. Ohara et al. (2007) Comparison of quantity and structures of hydroxyproline-containing peptides in human blood after oral ingestion of gelatin hydrolysates from different sources. J. Agric Food Chem 55: 1532-1535.

5. Papakonstantinou et al. (2012) Hyaluronic acid: A key molecule in skin aging. Dermatoendocrinol 4(3): 253-258.

6. Muta-Takada et al. (2009) Coenzyme Q10 protects against oxidative stress-induced cell death and enhances the synthesis of basement membrane components in dermal and epidermal cells. Biofactors 35(5): 435-41.

7. Berdonces (2009) Gran diccionario ilustrado de las Plantas Medicinales descripción y aplicaciones. Oceano Ambar.

8. Saokar (2013) Vitamin C in dermatology. Indian Dermatol Online J 4(2): 143-146.

9. Heinrich et al. (2012) Fundamentals of Pharmacognosy and Phytotherapy. 2nd Edition. Churchill Livingstone. Elsevier.

10. Svobodová et al. (2008) Bilberry extract reduces UVA-induced oxidative stress in HaCaT keratinocytes: A pilot study. BioFactors 33: 249-266.

11. De Luca et al. (2016) Skin antiageing and systemic redox effects of supplementation with marine collagen peptides and plant-derived antioxidants: A single-blind case-control clinical study. Oxid Med Cell Longev 2016: 4389410.

Zusammensetzung

INHALTSSTOFFE:

Pro Monodosis-Beutel (6.5 g): 5000 mg geruchsneutrales Kollagen-Hydrolysat aus dem Meer (Fisch), 720 mg Acerola-Trockenextrakt (Malpighia glabra L.) titriert zu 25% in vitamin C (in Form von L-Ascorbinsäure) (d.h. 180 mg (225% NRV*)), Limettenaroma, Maltodextrin, 50 mg Coenzym Q10 (Ubidecarenone)**, 50 mg Hyaluronsäure**, 50 mg Heidelbeer-Trockenextrakt (Vaccinium myrtillus L.) tiriert zu 25% in Anthocyanidinen (d.h. 12.5 mg), Süßungsmittel: Steviolglycoside.

*NRV: Nährstoffbezugswerte.

**Ende der Biotechnologie (natürliche Fermentation).

ALLERGENE:

Bei einer Fischallergie wird der Verzehr nicht empfohlen.

HERSTELLUNG UND QUALITÄTSGARANTIE:

Dieses Nahrungsergänzungsmittel wird von einem Labor gemäß den GMP-Normen hergestellt. Die GMP-Normen bezeichnen die geltenden Normen für die gute Herstellungspraxis in der europäischen Pharmaindustrie (auf Englisch: Good Manufacturing Practice). Der Wirkstoffgehalt wird durch regelmäßige Analysen, die online nachlesbar sind, gewährleistet.

Gebrauch

GEBRAUCHSHINWEISE:

1 Monodosis-Beutel pro Tag in einem Glas Wasser auflösen (200 ml), außerhalb der Mahlzeiten.

VORSICHTSMAßNAHMEN FÜR DIE ANWENDUNG:

Nicht geeignet für Schwangere oder Stillende. Empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten.

ACHTUNG:

Ersetzt nicht eine abwechslungsreiche und ausgewoene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Bei medizinischer Behandlung bitte Ihren Arzt kontaktieren. Nur für Erwachsene. Auβerhalb der Reichweite con Kindern aufbewahren.

HINWEISE ZUR LAGERUNG:

An einem kühlen, trockenen Ort lagern. Vor Sonneneinstrahlung schützen.