Vitamin K2

Trägt zur Erhaltung unserer Knochengesundheit

Gewonnen über natürliche Fermentierung (MK-7)

21,00 €

Vitamin K2
Hergestellt in Frankreich | Verfallsdatum (Bis Ende): 01/2022
Charge: D13519 |
Ref. DK07

1 Einheit

3 + 1 gratis

Designation: Vitamin K2

Von den folgenden Organisationen anerkannte gesundheitsbezogene Angaben:

Vitamin K trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei.

Vitamin K trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei.

Vitamin K ist ein fettlösliches Vitamin, das bei der Blutgerinnung und bei der Knochengesundheit eine wichtige Rolle spielt.

Unser Vitamin Menachinon-7 (MK-7) ist ein natürliches Vitamin K2 , das durch Fermentierung gewonnen wird. Da es sich zu 100 % um ein trans-Vitamin handelt, gewährleistet es eine hohe Bioverfügbarkeit und Aufnahme und fördert so die Knochengesundheit.

Außerdem haben mit Vitamin MK-7 durchgeführte Studien gezeigt, dass dieses Vitamin entzündungshemmende Eigenschaften besitzt und das Herz-Kreislauf- System stärkt.

Vitamin K trägt zur Erhaltung unserer Knochengesundheit bei. Wenn die Aufnahme von Vitamin K über die Nahrung nicht ausreicht, kann das Risiko für Knochenbrüche und Osteoporose steigen.

 

Ausführliche Informationen

Vitamin K ist ein fettlösliches Vitamin, das ursprünglich aufgrund seiner Beteiligung an der Blutgerinnung bekannt war (K leitet sich vom deutschen Wort „Koagulation“ ab). Es gibt zwei Arten von Vitamin K: Vitamin K1 (Phyllochinon) und die Menachinone (MKs oder Vitamin K2). Vitamin K1 kommt vor allem in grünblättrigen Pflanzen und Pflanzenölen vor. Vitamin K2 dagegen findet sich in tierischen Produkten und wird über unterschiedliche Prozesse der bakteriellen Fermentierung gewonnen (1).

Neben seiner Rolle bei der Blutgerinnung (Vitamin K wird für die Funktion vieler Enzyme benötigt, die an der Blutgerinnung beteiligt sind), ist Vitamin K auch wesentlich für die Knochengesundheit. Es ist für die Aktivierung von Osteokalzin erforderlich, ein vor allem in den Knochen vorhandenes Nicht-Kollagen- Protein (2), das Kalzium in der Knochenmatrix bindet und so zur Mineralisierung der Knochen beiträgt (3). Die Beteiligung an der Erhaltung der Knochengesundheit wurde in unterschiedlichen Studien nachgewiesen, in denen eine positive Wirkung von Vitamin K auf die Knochendichte und eine Verringerung des Risikos für Knochenbrüche beobachtet wurden (4). In Ländern wie beispielsweise Japan ist die Verwendung von Vitamin K2 für der Osteoporose zugelassen (5).

Zusammen mit diesen Eigenschaften fördert Vitamin K2 die Flexibilität der Arterien, um die Ansammlung von Kalzium an seinen Wänden zu verhindern (3) und so Herz-Kreislauf-Problemen vorzubeugen.

Auch wenn Vitamin K in Fett löslich ist, kann der Körper nur eine kleine Menge speichern. Dieser Speicher ist sehr schnell aufgebraucht, wenn es nicht regelmäßig über die Nahrung zugeführt wird. Ein Mangel an diesem Vitamin erhöht das Risiko für Knochenbrüche und Osteoporose (6). Außerdem stehen niedrige Vitamin-K- Konzentrationen mit einer stärkeren Neigung zu Osteoarthritis in den Händen und Knien in Verbindung (7).

Unser Produkt: Menachinon-7 (MK-7)

Eine Dosis unseres Produkts enthält 105 μg (140 % NRV*) an Menachinon-7 (MK-7) (Vitamin K2), ein biotechnologisches Produkt (gewonnen über die natürliche Fermentierung). Eine vor kurzem durchgeführte Studie hat außerdem die entzündungshemmenden Eigenschaften unseres Vitamins MK-7 (8) nachgewiesen und somit einen weiteren Mechanismus bestätigt, über den Vitamin K2 das Herz-Kreislauf-System stärkt.

*NRV: Nährstoffbezugswerte.

Literaturverzeichnis

1. Inaba et al. (2015) Low-dose daily intake of vitamin K2 (Menaquinone-7) improves osteocalcin γ-carboxylation: a double-blind, randomized controlled trials. J Nutr Sci Vitaminol (Tokyo) 61(6): 471-80.

2. Hamidi et al. (2013) Vitamin K and bone health. J Clin Densitom 16(4):409-13.

3. Maresz (2015) Proper calcium use: Vitamin K2 as a promoter of bone and cardiovascular health. Integr Med (Encinitas). 2015 Feb; 14(1): 34–39.

4. Pearson et al. (2007) Bone health and osteoporosis: the role of vitamin K and potential antagonism by anticoagulants. Nutr Clin Pract 22(5): 517-44.

5. Katsuyama et al. (2004) Promotion of bone formation by fermented soybean (Natto) intake in premenopausal women. J Nutr Sci Vitaminol (Tokyo) 50: 114-120.

6. http://lpi.oregonstate.edu/mic/vitamins/vitamin-K

7. Shea et al. (2015) The association between vitamin K status and knee osteoarthritis features in older adults: The health, aging and body composition study. Osteoarthritis Cartilage 23(3): 370–378.

8. Pan et al. (2016) Inhibition of TNF-α, IL-1α, and IL-1β by pretreatment of human monocyte-derived macrophages with Menaquinone-7 and cell activation with TLR agonists in vitro. J Med Food. 2016 May 20.

Tagesdosis: 1 Kapsel
Portionen pro Packung: 60
INHALTSSTOFFE:
Menge pro Tagesdosis
NRV*
Menachinon-7 (MK-7) (vitamin K2), ende der Biotechnologie (durch natürliche Gärung gewonnen)
105.00 mcg
140.00%
*NRV: Nährstoffbezugswerte
†N/A: Nicht anwendbar

Weitere Inhaltsstoffe:

Maltodextrin, pflanzliche Kapsel: Hydroxypropylmethylcellulose.

Nahrungsmittelallergie:

Dieses Produkt enthält weder Allergene (gemäß Verordnung (EU) Nr. 1169/2011) noch gentechnisch veränderte Organismen.

Aktualisiert am 17/02/2020

GEBRAUCHSHINWEISE:

1 Kapsel täglich mit einem halben Glas Wasser, nach den Mahlzeit.

VORSICHTSMAßNAHMEN FÜR DIE ANWENDUNG:

Vom Einsatz bei Personen mit Antikoagulantzienbehandlung wird abgeraten. Nicht geeignet für Schwangere oder Stillende. Empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten.

ACHTUNG:

Ersetzt nicht eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Bei medizinischer Behandlung bitter Ihren Arzt kontaktieren. Nur für Erwachsene. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

HINWEISE ZUR LAGERUNG:

An einem kühlen, trockenen Ort lagern. Vor Sonneneinstrahlung schützen.

Aktualisiert am 17/02/2020

PRODUKTNAME

Vitamin K2

REFERENZ

DK07

MENGE

60 Kapseln

CHARGENNUMMER

D13519

VERFALLSDATUM

01/2022

HERGESTELLT

In Frankreich

PORTIONEN PRO PACKUNG

60 Portionen

HERSTELLUNG UND QUALITÄTSGARANTIE:

Dieses Nahrungsergänzungsmittel wird von einem Labor gemäß den GMP-Normen hergestellt. Die GMP-Normen bezeichnen die geltenden Normen für die gute Herstellungspraxis in der europäischen Pharmaindustrie (auf Englisch: Good Manufacturing Practice).

Der Wirkstoffgehalt wird durch regelmäßige Analysen, die online nachlesbar sind, gewährleistet.

Die Kennzeichnung unserer Produkte wird der EU-Verordnung Nr. 1169/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom Oktober 2011 und ihren später erfolgten Änderungen angepasst, um ein hohes Niveau beim Verbraucherschutz hinsichtlich der Informationen über Nahrungsmittelprodukte zu garantieren.

Unsere Behälter entsprechen der EG-Verordnung Nr. 1935/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. Oktober 2004 und ihren später erfolgten Änderungen mit Bezug zu Materialien und Gegenständen, die für den Kontakt mit Nahrungsmitteln vorgesehen sind, um ein hohes Niveau beim Schutz der menschlichen Gesundheit und der Verbraucherinteressen zu garantieren.

MERKMALEN:

PFLANZLICHE KAPSELN

NICHT BESTRAHLT

OHNE ALLERGENE

OHNE BPA

GVO-FREI

LAKTOSEFREI

VEGAN

PRODUKTANALYSE:

ORGANOLEPTIC QUALITY

SPECIFICATIONS

RESULTS

Appearance:
Powder
Conform with specifications
Colour:
Pale yellow
Conform with specifications
Odour:
Characteristic
Conform with specifications

ANALYTICAL QUALITY

SPECIFICATIONS

RESULTS

Irradiation detection:
Not irradiated
Conform with specifications

MICROBIOLOGICAL QUALITY

SPECIFICATIONS

RESULTS

Plate count:
NMT 10000 cfu/g
Conform with European Pharmacopoeia 8.0
Yeasts and molds:
NMT 100 cfu/g
Conform with European Pharmacopoeia 8.0
E. coli:
Negative
Conform with European Pharmacopoeia 8.0
Salmonella:
Negative
Conform with European Pharmacopoeia 8.0
Enterobacteraceae:
NMT 100 cfu/g
Conform with European Pharmacopoeia 8.0

PRODUKTREGISTRIERUNG:

Anastore ist im Allgemeinen Sanitärregister für Unternehmen aus der Nahrungsmittelbranche eingetragen, dessen Zweck der Schutz der öffentlichen Gesundheit und der Verbraucherinteressen ist, wobei die in den Artikeln 2 und 3 der EG-Verordnung Nr. 178/2002 und im Artikel 2 der EG-Verordnung Nr. 852/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vorgesehenen Begriffsbestimmungen und ihre darauffolgenden Änderungen Anwendung finden.

Diese Verordnungen legen die Prinzipien und allgemeinen Anforderungen der Gesetzgebung für die Nahrungsmittelbranche fest, schaffen die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit und legen Verfahren im Zusammenhang mit der Lebensmittelsicherheit fest. Davon abgesehen werden die allgemeinen Normen im Zusammenhang mit der Hygiene von Nahrungsmittelprodukten festgeschrieben.

Letztendlich führt Anastore die Bekanntmachung zum Inverkehrbringen seiner Nahrungsergänzungsmittel auf Grundlage der spezifischen Vorschriften des jeweiligen Landes durch.

Registrierung QR-Code


Erklärung zur Registrierung:

LEITER DER QUALITÄTSABTEILUNG

Ausstellungsdatum des Zertifikats: 17/02/2020

Aktualisiert am 17/02/2020

Ihre Fragen

Möchten Sie mehr über unser Produkt erfahren? Stellen Sie hier Ihre Frage und unser Expertenteam wird Sie so schnell wie möglich beantworten.
Akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung