WPLANTS

Kurkuma, Granatapfel, Selen, japanischer Schnurbaum

Macht 4 für diese komplexen präventive Anti-Rost, die von der wissenschaftlichen Gemeinschaft anerkannt

WPLANTS

HAUPTINDIKATIONEN:

Gehirn, Gelenk (entzündung), Kardiovaskulär, Verdauung (gastrointestinale störungen).

39,00 €

Ref. FF60 Vorrätig

Designation: WPLANTS

Von den folgenden Organisationen anerkannte gesundheitsbezogene Angaben:

Die Europäische Kommission und die Weltgesundheitsorganisationerkennen die Wirksamkeit der Kurkuma-Rhizome zur Behandlung einer Dyspepsie, d.h. von Verdauungsstörungen wie Magenschmerzen, Übelkeit, Appetitverlust oder Völlegefühl, an.

EFSA: Selen fördert das Immunsystem und schützt die Zellen vor oxidativem Stress. Es begünstigt zudem die Schilddrüsenfunktion.

Dieser natürliche synergetische Komplex mit seiner optimalen Wirkstoffkonzentration ist bei Wissenschaftlern aufgrund seiner medizinischen und vielversprechenden vorbeugenden Wirkung bei denegerativen Erkrankungen anerkannt.

Kurkumaextrakt titriert zu 95 % in Kurkuminoiden, Granatapfelextrakt titriert zu 40 % in Ellagitanninen und Extrakt aus dem japanischen Schnurbaum titriert zu 95 % in Quercetin:

Aufgrund ihrer antioxidierenden Eigenschaften reduzieren die Extrakte aus Kurkuma, Granatapfel und japanischem Schnurbaum den oxidativen Stress und das Risiko für chronische, degenerative Erkrankungen. Diese Inhaltsstoffe wirken entzündungshemmend und beugen Gelenkerkrankungen, wie zum Beispiel Arthritis, vor. Sie können ebenfalls bei der Behandlung von Verdauungsproblemen (Durchfall, Übelkeit, Magenschmerzen) eingesetzt werden.

Die Selenhefe, titriert zu 0,22 % in organischem Selen, stärkt das Immunsystem, indem es die Entgiftung des Körpers, vor allem von Schwermetallen, begünstigt. Sie schützt die Zellen und trägt zur optimalen Funktion der Schilddrüse bei. 

Ausführliche Informationen

WPLANTS ist ein natürlicher Komplex mit antioxidierender Wirkung, der auf der Grundlage von aktuellen, anerkannten wissenschaftlichen Studien zur Vorbeugung von neurodegenerativen Erkrankungen entwickelt wurde 4. Mit seinem Extrakt aus dem Kurkuma-Rhizom (Curcuma longa), das auf 95 % Kurkuminoide standardisiert wurde, reduziert er oxidativen Stress 6. Der Granatapfelextrakt (Punica granatum), standardisiert auf 40 % Ellagitannine, stärkt das Immunsystem 18 und die Hefe, angereichert im Mikronährstoff Selen (Saccharomyces cerevisiae) auf 0,22 %, schützt vor Krebs 11. Mit dem Extrakt aus dem Japanischen Schnurbaum (Sophora japonica), der auf 95 % Quercetin standardisiert wurde, ergänzt dieser Komplex eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise.

Bezeichnung des Extrakts: Curcuma longa 95 % Kurkuminoide

Wissenschaftliche Bezeichnung: Curcuma longa

Verwendeter Bestandteil: Rhizom

Eigenschaften:

  • Kurkuminoide besitzen gegenüber verschiedenen Krebskrankheiten eine zytotoxische Wirkung. 1
  • Behandlung von Verdauungsproblemen, wie z. B. Dyspepsie und Meteorismus, aufgrund seiner cholagogen und choleretischen Wirkung. Kurkuma fördert die Verdaulichkeit von Nährstoffen und senkt die Cholesterinwerte im Blut.2
  • Dank seinen antioxidierenden Eigenschaften wirkt Kurkuma entzündungshemmend bei Gelenkerkrankungen, wie z. B. rheumatoider Arthritis.3
  • Es beugt neurodegenerativen Krankheiten, wie Alzheimer oder Parkinson, vor.4
  • Seine antioxidierende Wirkung führt zu einer Senkung der Lipide im Blut und reduziert so das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.5

UNSER EXTRAKT:

Kurkuma stammt aus Südostasien und ist einer der Hauptbestandteile von Curry, dem es seinen unverwechselbaren Geschmack und seine intensive gelbe Farbe verleiht. Sein Rhizom besteht aus unterschiedlichen Polyphenolen. Kurkuminoide sind für die antioxidierende Wirkung und die verdauungsfördernden, entzündungshemmenden, nervenschützenden und herzstärkenden Eigenschaften verantwortlich. Unser Extrakt besteht aus dem Rhizom von Kurkuma (Curcuma longa) und wurde auf mindestens 95 % Kurkuminoide standardisiert.

 

Bezeichnung des Extrakts: Granatapfel 40 % Ellagitannine

Wissenschaftliche Bezeichnung: Punica granatum

Verwendeter Bestandteil: Frucht

Eigenschaften:

  • Reduziert den oxidativen Stress von Körperzellen aufgrund seiner antioxidierenden Wirkung, die eine Oxidation des Cholesterins LDL hervorruft.6
  • Antiarteriosklerotische Wirkung, Senkung des arteriellen Blutdrucks und des Cholesterins im Blut.7
  • Behandlung von Verdauungsproblemen, wie z. B. Durchfall, Dysenterie, Leukorrhoe und Uterusblutungen. Besitzt anthelminthische Eigenschaften.8
  • Als Neuroprotektor erweist es sich als nützlich bei der Behandlung von Krankheiten wie Alzheimer. 9
  • Die Phenole, Tannine und Flavonoide des Granatapfelextrakts besitzen antibakterielle, antivirale und entzündungshemmende Eigenschaften.10

UNSER EXTRAKT:

Granatapfel ist eine Frucht aus Südasien und gilt in der antiken Mythologie als Symbol der Fruchtbarkeit. Dies liegt vor allem daran, dass in den Früchten zahlreiche Samenkörner enthalten sind. Diese Samenkörner sind erstaunlicherweise reich an pflanzlichen Östrogenen, die die Fruchtbarkeit fördern und die Spermienkonzentration im Nebenhoden erhöhen können. Unser Granatapfelextrakt wird auf 40 % Ellagitannine standardisiert, einer Familie der Antioxidantien, die das Risiko für Herzkrankheiten reduzieren und vor Verdauungsproblemen und Nervenerkrankungen schützen.

 

Bezeichnung des Extrakts: Sophora japonica 95 % Quercetin

Wissenschaftliche Bezeichnung: Sophora japonica

Verwendeter Bestandteil: Blüte

Eigenschaften:

  • Das Quercetin hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann ein potentielles Hilfsmittel bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis sein.11
  • Die Blüten enthalten Flavonoide mit starker Antioxidationswirkung.12
  • Herzschützende Eigenschaften.13
  • Aufgrund seiner östrogenen Wirkung wird es für die Behandlung von Osteoporose eingesetzt.14
  • Es senkt den Blutdruck und hemmt die Thrombozytenaggregation. Deshalb wird es für die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verwendet.15

UNSER EXTRAKT: Der Japanische Schnurbaum stammt ursprünglich aus China. Seine blassgelben Blüten, die sich traubenförmig anordnen, enthalten Quercetin, ein , ein Flavonoid mit Eigenschaften Antioxidans, das Herz und Gelenke schützt und antimutagene und entzündungshemmende Eigenschaften besitzt. Der Extrakt aus dem Japanischen Schnurbaum (Sophora japonica) wird auf mindestens 95 % Quercetin standardisiert.

 

Bezeichnung: Selenhefe 0,22 %

Wissenschaftliche Bezeichnung: Saccharomyces cerevisiae

Verwendeter Bestandteil: Hefe

Eigenschaften:

  • Begünstigt die Entgiftung des Körpers von Schwermetallen, indem sie spezielle Komplexe neben Plasmaproteinen bildet.16
  • Es handelt sich um ein wirkungsvolles Antioxidans und schützt vor bestimmten Krebskrankheiten.17
  • Selen unterstützt die normale Funktion des Immunsystems.18
  • Selen fördert außerdem die Schilddrüsenfunktion.18
  • Es trägt zur Erhaltung der Gelenke bei und beugt dank seiner entzündungshemmenden Wirkung Krankheiten wie Arthritis vor.19
  • Selen schützt die Zellen vor oxidativen Schäden.18

UNSER EXTRAKT:

Bierhefe (Saccharomyces cerevisiae), angereichert im Mikronährstoff Selen auf 0,22 %, liefert 100 % der empfohlener Tagesbedarf (TBE). Selen wird als Seleniomethionin dargereicht, der organischen Form mit der höchsten Bioverfügbarkeit für den Organismus. Es besitzt eine antioxidierende Wirkung und begünstigt die Entgiftung von Schwermetallen. Zudem schützt es vor oxidativen Schäden und wirkt antimutagen.

 

STUDIEN:

  1.  Potential anticancer activity of turmeric (Curcuma longa). Ramadasan Kuttan et al. Cancer letters. 1986
  2. Effect of turmeric (Curcuma longa) on growth performance, nutrient digestibility, hematological values, and intestinal histology in nursery pigs. Chamroom Maneewan et al. J. of swine health and production. Volume 20.
  3. Anti-inammatory and Anti-oxidant Properties of Curcuma longa (Turmeric) Versus Zingiber ofcinale (Ginger) Rhizomes in Rat Adjuvant-Induced Arthritis. Gamal Ramadan et al. Inflammation. 2010
  4. Neuroprotective effects of curcumin. Li y Wang. J. of Chinese Materia Medica. 2009.
  5. The curcuma antioxidants: pharmacological effects and prospects for future clinical use. A review. J. Miquel et Al. Archives of gerontology and geriatrics. 2002
  6. Studies on the Antioxidant Activity of Pomegranate (Punica granatum) Peel and Seed Extracts Using in Vitro Models. R. P. Shing et Al. J Agricultural and food chemistry. 2002
  7. Cholesterol-Lowering effect off concentrated pomegranate juice consumption in type II diabetic patients with hyperlipidemia. Verlag Hans Huber. International Journal for Vitamin and Nutrition Research. 2006
  8. Anti-coccidial, anthelmintic and antioxidant activities of pomegranate (Punica granatum) peel extract. Mohammed A. DkhilParasitology Research. 2013
  9. Pomegranate juice decreases amyloid load and improves behavior in a mouse model of Alzheimer’s disease. Richard E. Hartman et al. Neurobiology of Disease. 2006
  10. Studies on antibacterial and antifungal activity of pomegranate (Punica granatum L.). Saad Sabbar Dahham et Al. American-Eurasian J. Agric. & Environ. Sci. 2010
  11. Ji et al. (2013) Quercetin: a potential natural drug for adjuvant treatment of rheumatoid arthritis. Afr J Tradit Complement Altern Med 10(3): 418-21.
  12. Tang et al. (2002) Isolation and identification of antioxidants from Sophora japonica. J Asian Nat Prod Res 4(2): 123-8.
  13. Chen and Hsieh (2010) Effects of Sophora japonica flowers (Huaihua) on cerebral infarction. Chin Med 5: 34.
  14. Ali et al. (2010) Estrogenic activity of a naringinase-treated extract of Sophora japonica cultivated in Egypt. Pharm Biol 48(2): 177-81.
  15. Kim and Yun-Choi (2008) Anti-platelet effects of flavonoids and flavonoid-glycosides from Sophora japonica. Arch Pharm Res 31(7): 886-90.
  16. Detoxification of mercury by selenium by binding of equimolar Hg-Se Complex to a specific plasma protein. Shinji Yoneda et Al.Toxicology and Applied Pharmacology. 2007
  17. COMMISSION REGULATION (EU) No 432/2012 of 16 May 2012 establishing a list of permitted health claims made on foods, other than those referring to the reduction of disease risk and to children’s development and health.
  18. Selenium and Inflammation: Underlying Anti-inflammatory Mechanisms. L. H. Duntas. Horm Metab Res. 2009

Für 2 Kapseln: 500 mg Trockenextrakt aus der Wurzelstock der Curcuma (Curcuma longa L.) titriert zu 95 % in Curcuminoiden (d.h. 475 mg), 100 mg Trockenextrakt aus der Frucht der Granatapfel (Punica granatum L.) titriert zu 40% in Ellagitanninen (d.h. 40 mg),  25 mg mit Selenhefe titriert zu 0,22 % in Selen (d.h. 55  µg) (100 % NRV*),  9,5 mg Quercetin (von Sophora japonica L.).

*NRV: Nährstoffbezugswerte.

Weitere Inhaltsstoffe:

Kartoffelstärke, pflanzliche Kapsel: Hydroxypropylmethylcellulose.

NAHRUNGSMITTELALLERGIE:

Dieses Produkt enthält weder Allergene (gemäß Verordnung (EU) Nr. 1169/2011) noch gentechnisch veränderte Organismen.

GEBRAUCHSHINWEISE:

2 Kapseln täglich mit einem halben Glas Wasser, zu den Mahlzeiten.

VORSICHTSMAßNAHMEN FÜR DIE ANWENDUNG:

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker bei Einnahme von Antikoagulantien gleichzeitige. Nicht geeignet für Schwangere oder Stillende. Empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten.

ACHTUNG:

Ersetzt nicht eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Bei medizinischer Behandlung bitter Ihren Arzt kontaktieren. Nur für Erwachsene. Auβerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

HINWEISE ZUR LAGERUNG:

An einem kühlen, trockenen Ort lagern. Vor Sonneneinstrahlung schützen.

HERSTELLUNG UND QUALITÄTSGARANTIE:

Dieses Nahrungsergänzungsmittel wird von einem Labor gemäß den GMP-Normen hergestellt. Die GMP-Normen bezeichnen die geltenden Normen für die gute Herstellungspraxis in der europäischen Pharmaindustrie. (auf Englisch: Good Manufacturing Practice) Der Wirkstoffgehalt wird durch regelmäßige Analysen, die online nachlesbar sind, gewährleistet.

Ihre Fragen

Möchten Sie mehr über unser Produkt erfahren? Stellen Sie hier Ihre Frage und unser Expertenteam wird Sie so schnell wie möglich beantworten.
Akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung