Ginkgo Biloba

Titriert zu mind. 24 % in Flavonolglycosiden und zu 6 % in Terpenlactonen

Starkes Gedächtnis. Hohe Konzentration.

Ginkgo Biloba

HAUPTINDIKATIONEN:

Gehirn (gedächtnis), Immun (atmung), Kardiovaskulär (blutkreislauf).

18,90 €

Ref. GG24 Vorrätig

Von den folgenden Organisationen anerkannte gesundheitsbezogene Angaben:

Der standardisierte Extrakt aus den Gingkoblättern wird von der Europäischen Kommission und von der Weltgesundheitsorganisation als Adjuvanstherapie bei Symptomen der vaskulären oder degenerativen Demenz, einschließlich Gedächtnisverlust, Aufmerksamkeitsproblemen und Depressionen, anerkannt.

Designation

Ginkgo biloba ist seit mehreren Jahrtausenden bekannt und wird in zahlreichen medizinischen Anwendungsbereichen eingesetzt: Es verbessert die Durchblutung von Kapillaren und Venen, behandelt Gedächtnisstörungen, Senilität, Hautprobleme, Varizen, Hämorrhoiden und schwere Beine.

Gingko Biloba fördert außerdem maßgeblich die kognitiven Funktionen bei Patienten ab 50 Jahren. Seine Wirksamkeit rührt von den enthaltenen Flavonolglycosiden und den Terpenlactonen.

Der Gehalt an Flavonolglycosiden und Terpenlactonen (Ginkgolide und Bilobalide) unseres Gingko Biloba liegt mindestens bei 24 % und 6 %, die für seine therapeutische Wirkung erforderlich sind. Dies macht aus ihm eine ganzheitliche hochwertige Arzneispezialität.


Ausführliche Informationen

Gingko Biloba (Ginkgo leitet sich vom chinesischen yin ab: Silber, kuo: Frucht; Biloba weist auf die charakteristische Zweilappigkeit ihrer Blätter hin) war bereits vor den Dinosauriern da, hat alle Klimakatastrophen und selbst die Atombombe überstanden und wird seit ungefähr 6 Jahrtausenden in zahlreichen medizinischen Anwendungen eingesetzt.

Seine Wirksamkeit rührt von den enthaltenen Flavonolglycosiden und den Terpenlactonen. Die Flavonolglycoside hemmen den Blutgerinnungsfaktor und regen den Blutfluss an. Dies hat zum Effekt, dass das Blut verflüssigt wird und die Kapillaren und Venen besser durchblutet werden. So wirkt es gegen Varizen, Hämorrhoiden und schwere Beine. Diese Wirkstoffe hemmen außerdem freie Radikale.

Die Gingkogolide und Bilobalide (Terpenlactone) verbessern ihrerseits den Stoffwechsel der zerebralen Glukose und sind damit für die Behandlung von Gedächtnisstörungen, Senilität und Hautproblemen geeignet.

Im frühen Alzheimer-Stadium verlangsamt die Einnahme von Gingko Biloba das Fortschreiten der Krankheit. Es fördert zudem maßgeblich die kognitiven Funktionenbei Patienten ab 50 Jahren.

Die chinesische Medizin nutzt den Blätterextrakt der Gingko Biloba als effektives Lungenheilmittel gegen Asthma.

Mehrere auf dem Markt erhältliche Extrakte sind nur blasse Kopien jener Extrakte, die in Studien verwendet werden (EGb 761 oder Li 1370): Sie werden im Allgemeinen in Glucoflavonoiden, aber nicht in Terpenlactonen standardisiert. Darüber hinaus können Kapseln oder Tabletten, die ausschließlich getrocknete Blätter enthalten, ohne dass Farbstoffe und Extrakte standardisiert wurden, keine therapeutischen Dosen enthalten, die diesen Extrakten entsprechen. Quelle:  passeportsanté

Zusammensetzung

INHALTSSTOFFE:

Auf 1 Kapsel: 60 mg Trockenextrakt aus den Gingkoblättern (Gingko biloba L.), titriert zu 24 % in Flavononglycosiden (d.h. 14,4 mg) und zu 6 % in Terpenlactonen (d.h. 3,6 mg)

WEITERE INHALTSSTOFFE:

Maltodextrin, pflanzliche Kapsel: Hydroxypropylmethylcellulose.

ALLERGENE:

Dieses Produkt enthält weder Allergene (gemäß Verordnung (EU) Nr. 1169/2011) noch gentechnisch veränderte Organismen.

HERSTELLUNG UND QUALITÄTSGARANTIE:

Dieses Nahrungsergänzungsmittel wird von einem Labor gemäß den GMP-Normen hergestellt. Die GMP-Normen bezeichnen die geltenden Normen für die gute Herstellungspraxis in der europäischen Pharmaindustrie (auf Englisch: Good Manufacturing Practice). Der Wirkstoffgehalt wird durch regelmäßige Analysen, die online nachlesbar sind, gewährleistet.

Gebrauch

GEBRAUCHSHINWEISE:

1 Kapsel täglich mit einem halben Glas Wasser zum Essen.

VORSICHTSMAßNAHMEN FÜR DIE ANWENDUNG:

Fragen Sie Ihren Arzt , wenn Sie gleichzeitig Antikoagulantien einnehmen. Die Verwendung wird im Falle einer Behandlung mit Antidepressiva abgeraten. In der Schwangerschaft und Stillzeit nicht verwenden. Die tägliche empfohlene Dosis darf nicht überschritten werden.

ACHTUNG:

Ersetzt keine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Bei medizinischer Behandlung bitter Ihren Arzt kontaktieren. Nur für Erwachsene. Auβerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

HINWEISE ZUR LAGERUNG:

An einem kühlen, trockenen Ort lagern. Vor Sonneneinstrahlung schützen.

Ihre Fragen