Hormones

Croissance-Hormon - GH

Die Funktion dieser Seite besteht darin, alle Ihre Fragen zu Wachstumshormonen (üblicherweise GH, für Wachstumshormone) zu beantworten. Die Informationen werden in zwei getrennte Teile verteilt, um den Zugang zu erleichtern.
Wesen und Funktion von GH
Erhöhen Sie Ihren GH-Wert
Wenn Sie jedoch nicht die genaue Antwort finden, nach der Sie suchen, können Sie diese Datei aktualisieren, indem Sie Ihre Frage an unsere senden Dienst. Wir danken Ihnen, dass Sie sich auf diese Weise zur Zufriedenheit anderer Personen beteiligen, die möglicherweise von Ihrem Anliegen betroffen sind.
Transparent
Hormone Optimale Werte Pathologische Werte Kommentare
Transparent
GH (Wachstumshormon)
Stimuliert durch GHRH, Insulin, L-Dopa usw.
> 25 ng/ml < 10 ng/ml
> 465 pmol/l
Wird vom Hypophysenlappen abgesondert. Stimuliert das Wachstum und reguliert das Nährstoffgleichgewicht. Es hat eine anabole Wirkung auf Proteine.
Transparent

Was ist Wachstumshormon?

Das Wachstumshormon (GH) besteht aus 191 Aminosäuren, die in einer bestimmten Sequenz verbunden sind und wird vom vorderen Teil der Hypophyse sezerniert, diese Sekretion kann sowohl durch körperliche Betätigung als auch durch andere Faktoren verstärkt werden. Die im Blut zirkulierenden Wachstumshormonspiegel stimulieren die Produktion eines anderen Hormons aus der Leber, IGF 1 (Insulin wie Wachstumsfaktor 1), dessen vermittelnde Rolle es dem Wachstumshormon ermöglicht, seine positiven Wirkungen zu entfalten. Die Messung des IGF 1-Spiegels, auch Somatomedin C genannt, gilt als sicherer als die von GH, die beim Menschen tagsüber praktisch nicht nachweisbar ist.

Welche Rolle spielt das Wachstumshormon im Körper?

Wachstumshormone und andere somatotrope Hormone wie Somatomedin C (oder IGF 1) sind wahrscheinlich die besten, um den Körper jung aussehen zu lassen. Sie greifen in die Gesamtsteuerung seines Stoffwechsels ein, indem sie nicht nur die endgültige Größe des erwachsenen Körpers bestimmen, sondern auch den Organen und Geweben, insbesondere den Muskeln, Volumen, Spannkraft und Festigkeit verleihen.
Tatsächlich ist Wachstumshormon an allem beteiligt, was für ein gutes Selbstbild und einen positiven Geist sorgt. Es strafft den Körper und macht den Rücken gerade, entwickelt die Nasen-, Kinn-, Kiefer-, Schulter- und Beckenmuskulatur. Es reduziert auch Fett, insbesondere im Bauch, erhöht die Libido und die sexuelle Energie, das Nachwachsen und Färben der Haare sowie die Hautelastizität.
Vielleicht weniger offensichtlich, aber ebenso vorteilhaft, zeigt sich seine Wirkung in einer besseren Widerstandsfähigkeit gegen Anstrengung, weniger verlängertem und profitablem Schlaf, ausgeglichenem Blutdruck, besserer Seh-, Hör- und Gehirnschärfe und schließlich einem tiefen Gefühl von Gelassenheit und Sicherheit.
Ein optimaler Wachstumshormonspiegel von etwa 25 ng/ml verzögert die biologische Uhr des Körpers um 10 bis 20 Jahre!

Was sind die Symptome eines wahrscheinlichen Mangels an Wachstumshormonen?

Körperliche Symptome: Feines Haar, dünner werdende Lippen und Kiefer, dehydrierte Haut, hängender Bauch, Fettpölsterchen an den Knien ... Psychische Symptome: Dauerhafte Müdigkeit, Schwierigkeiten bei der Kontrolle von Emotionen, Erschöpfung nach körperlicher Anstrengung, geringes Selbstwertgefühl, Depression ...

Können wir Wachstumshormone zur Behandlung zur Verfügung stellen?

Wachstumshormone werden im Labor mit gentechnischen Methoden synthetisiert. Nur wenige große globale Pharmaunternehmen verfügen über die Mittel, um es herzustellen. Es ist dann in injizierbarer Form erhältlich, eine Behandlung mit Wachstumshormonen ist jedoch teuer (rund 1.500 Euro im Monat) und kann nur auf ärztliche Verordnung verzichtet werden.
ACHTUNG: Bei dem auf dem Markt erhältlichen sogenannten „Wachstumshormon“ ist größte Vorsicht geboten. Humanes GH kann nach dem derzeitigen Stand der Technik tatsächlich nicht anders als in injizierbarer Form verpackt werden. Es liegt also auf dieser Ebene eine reine Täuschung seitens der Hersteller vor.
Nur wenige von ihnen machen sich die Mühe, die Zusammensetzung ihrer Produkte zu erklären. Dabei handelt es sich immer um Cocktails von Adjuvantien, die einen mehr oder weniger direkten Zusammenhang mit den Vorteilen von GH haben, ohne dass eine belastbare klinische Studie etwas beweisen könnte. In einigen Fällen sind wir überrascht, dass das Vorhandensein von tierischen Nebenprodukten gefährdet ist. Andere verwenden Polypeptide von Aminosäuren, die denen des menschlichen Hormons "fast" ähnlich sind, diese Bindungen können daher in keinem Fall die Rolle des "Schlüssels" spielen, der die der echten Sequenz des menschlichen GHs zu den Zielzellen ist. Schließlich haben alle das Prinzip, die bekannten Wirkungen von GH in injizierbarer Form hervorzuheben, um ihre Produkte zu kombinieren.
Dieses merkantile Aufbrausen kann man verstehen, denn der Markt ist da. Es liegt jedoch in der Verantwortung des einfachen Verbrauchers, sich daran zu erinnern, dass das Wachstumshormon nicht in einer anderen als injizierbaren Form existiert, obwohl die großen Labors tatsächlich nach anderen Lösungen suchen.

Wie können Sie Ihren Wachstumshormonspiegel erhöhen?

Durch den Verzehr von proteinreichen Lebensmitteln, die Moderation von Kaffee und das Aufhören mit dem Rauchen. Eine zuckerhaltige Ernährung hingegen verringert die Produktion von GH, während die Aufrechterhaltung einer leichten Hypoglykämie sie fördert. Ein Fasten alle zwei Wochen einen Tag stimuliert auch die Produktion von Wachstumshormonen. Auch regelmäßige körperliche Bewegung ist notwendig.
Die Launen des modernen Lebens und die Armut industrieller Lebensmittel erlauben jedoch nicht immer, all diese Faktoren zu kontrollieren. Eine andere Lösung kann auch darin bestehen, die Sekretagoga von GH direkt mit Aminosäuren zu ergänzen, dh die Sekretion dieses Hormons durch die Hypophyse auf natürliche Weise zu erhöhen.

Was sind die Vorteile von GH-Sekretagoga?

Die Verwendung von Sekretagoga hat neben dem Vorteil, dass sie kostengünstig ist, dass sie nebenwirkungsfrei ist, im Gegensatz zur direkten Injektion von Wachstumshormonen, die eine genaue Dosierung erfordert, die an jeden Einzelnen angepasst ist.
In puncto Effizienz hängt alles von der Spezifität der verwendeten Aminosäuren sowie deren Dosierung ab. Wichtig ist auch, dass mehrere gleichzeitig genutzt werden, um Synergien zu schaffen.
Precursor GH, in unserem Shop erhältlicher Aminosäurekomplex, erfüllt diese dreifache Anforderung vollumfänglich. Ohne eine solche Rate an Wachstumshormonen zu bewirken, dass sie durch direkte Injektion der letzteren erhalten werden kann, ermöglicht es dennoch, sie merklich zu verbessern. In ausreichenden Dosen eingenommen, kann es tatsächlich den anfänglichen GH-Spiegel um 3 oder 4 vervielfachen, wie alle Experimente zur Sekretagoge-Aktivität von Aminosäuren gezeigt haben.
Es ist jedoch wichtig, Precursor GH in ausreichenden Dosen einzunehmen, dh eine Kapsel mit 450 mg pro Tag für 10 kg Körpergewicht (8 bis 10 Kapseln pro Tag für einen Mann mit 80 kg Körpergewicht).