Hormone

Schilddrüsenhormon T3 und Männlichkeitshormon

Die Schilddrüse sondert Thyroxin (T4) ab, das Vorläuferhormon von Trijodthyronin (T3). In der Leber wird das meiste T4 in T3 aktiviert.
T3 beschleunigt die Durchblutung der Arterien und Venen und begünstigt eine bessere Versorgung mit Wasser, Nährstoffen, Sauerstoff und Hormonen. Dies führt auch zu Flexibilität in den Muskeln und Gelenken. T3 ermöglicht Ihnen auch, besser auszusehen, die Zellen insgesamt zu energetisieren, das Gehirn zu stimulieren, den Körper zu wärmen, Fett und Cholesterin aufzulösen und Gesicht, Waden und Rumpf zu verfeinern.
Sie können Ihren Schilddrüsenhormonspiegel verbessern, indem Sie mehr Kohlenhydrate (Hülsenfrüchte, Obst) zu sich nehmen, überschüssiges Fleisch und Fett vermeiden und koffeinhaltige Getränke mäßigen. Es ist auch bequem, Vitamin- und Spurenelementmängel zu decken.
Transparent
Hormone Optimale Werte Pathologische Werte Kommentare
Transparent
Freies T3 (Trijodthyronin) 3 ng/l < 2,3 ng/l Erhöht den Sauerstoffverbrauch im Gewebe, beschleunigt das Wachstum und die Herzfrequenz.
Transparent
Holen Sie sich Ihren Schilddrüsenhormon-T3-Check