Hormones

Insulin oder Zuckerhormon

Insulin wird von der Bauchspeicheldrüse produziert, einer Drüse, die sich in der Mitte des Bauches befindet. Dieses Hormon stimuliert die Energie und stärkt die körperliche Ausdauer. Es stärkt die Arterien, das Herz und die Muskeln und hält den Blutzucker auf einem nützlichen Niveau.
Ohne Insulin oder für den Fall, dass die Zellen es nicht richtig aufnehmen, steigt der Blutzuckerspiegel zu stark an und durchdringt alle Gewebe. Diese hohen Blutzuckerwerte bergen vor allem kardiovaskuläre Risiken und eine Degeneration des Augensystems sowie eine Neigung zur Fettleibigkeit (das Fettgewebe produziert weiterhin Zucker im Fett).
Um Ihren Insulinspiegel zu optimieren, müssen Sie viele ballaststoffreiche Hülsenfrüchte essen, Sport treiben und Tabak vermeiden.
Transparent
Hormone Optimale Werte Pathologische Werte Kommentare
Transparent
Insulin 5 (< 10) µU/ml < 4 ou > 10 µU/ml Von der Bauchspeicheldrüse abgesondert. Hält den Blutzucker auf seinem optimalen Niveau. Typ-1-Diabetes (insulinabhängig): Insulinmangel im Blut. Es wird immer dünner. Typ-2-Diabetes: Durch überschüssiges Insulin gekennzeichnet, wird die Person mit zunehmendem Alter fettleibig.
Transparent
Machen Sie Ihren Insulin-Check