Hormone

Progesteron und Beruhigungshormon

Progesteron kommt bei Frauen im Wesentlichen aus den Eierstöcken. Es wird in winzigen Mengen von den Nebennieren beiderlei Geschlechts und von den männlichen Hoden hergestellt.
Progesteron bringt Ruhe, Stille und Gelassenheit. Dieses Hormon ist bei schwangeren Frauen sehr reichlich vorhanden und macht sie sorgloser und ein bisschen faul. Progesteron macht auch Perioden weniger schmerzhaft.
Um einen guten Progesteron-Index aufrechtzuerhalten, zögern Sie nicht, genug zu essen und tierische Proteine ​​​​nicht zu vernachlässigen. Vermeiden Sie Stresssituationen, die den Eisprung stören und die Progesteronsekretion verringern.
Holen Sie sich Ihren Progesteron-Check