Bacopa, die Gedächtnispflanze

Bacopa, die Gedächtnispflanze

Was ist Bacopa?

Bacopa oder Brahmi-Pflanze (Bacopa monnieri (L.) Wettst.) ist eine Kräuter- und Kletterpflanze, die in Feuchtgebieten wie Sumpfzonen, Lagunen oder Gärten wächst. Sie hat zahlreiche Zweige und ihre Blätter sind rundlich, fest und dick. Die Blüten sind klein und haben weiße oder leicht lilafarbene Blütenblätter. Diese Pflanze ist in asiatischen Ländern stark verbreitet, wie in Indien, Vietnam, Nepal, Sri Lanka und China.  Sie wächst auch in einigen Staaten der USA, zum Beispiel in Florida. In Europa ist diese Pflanze seit dem 18. Jahrhundert durch Forscher und Wissenschaftler bekannt. In den asiatischen Ländern wird sie seit der Antike in der indischen Medizin – Ayurveda – eingesetzt, um die Gedächtnis- und Hirnleistung zu verbessern.

Diese Pflanze ist auch unter den Namen Wasser-Ysop, Thymian-blättriges Kraut oder Babytränen bekannt. Im wissenschaftlichen Umfeld wird sie ebenfalls mit ihrem Namen auf Tamil bezeichnet: Brahmi.

Vorteile von Bacopa

In den letzten Jahrzehnten haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass das Extrakt aus Bacopa monnieri unter anderem einen neuroprotektiven Effekt1 hat, positiv gegen kognitive Funktionsstörungen wirkt1, die Durchblutung fördert, mit einer besseren Hirnleistung2 verbunden ist, einen hohen Gehalt an natürlichen Antioxidantien3 hat und Stresssymptome lindern und damit zu einem gesunden Schlaf4 beitragen kann. 

Kann die Konzentrations- und Gedächtnisleistung verbessern2

Bacopa monnieri wird traditionell in der ayurvedischen Medizin zur Verbesserung der Intelligenz und Gedächtnisleistung verwendet. Studien haben untersucht, ob die Bestandteile von Bacopa die Konzentration und Gedächtnisleistung verbessern können2

In den letzten Jahren wurden zahlreiche wissenschaftliche Studien zu den biologischen Effektiven dieser Pflanze durchgeführt. Sie alle unterstützen unter anderem ihre neuroprotektive und gedächtnisfördernde Wirkung1. In diesem Kontext konnten auch

Erkenntnisse zu dem Mechanismus, oxidativen Stress zu reduzieren, sowie zu weiteren Mechanismen gewonnen werden, die durch die Bacopa-Moleküle beeinflusst werden und die kognitive Funktion fördern2.

Kann einen positiven Effekt auf das Hirnsystem haben4

Die Bestandteile dieser Pflanze können einen positiven Effekt auf das Hirnsystem haben4, da sie zur Mikrozirkulation des peripheren Bluts beitragen und die Durchblutung fördern, was für eine gute Hirnleistung wichtig ist2. Aus diesem Grund wird diese Pflanze in der ayurvedischen Medizin oder in der traditionellen indischen Medizin als Nootropikum eingesetzt, um die Gedächtnisleistung zu verbessern und die kognitiven Fähigkeiten zu fördern5.

Deshalb ist Bacopa ein wichtiger Inhaltsstoff in vielen ayurvedischen Formulierungen, die gegen Gedächtnisverlust, Nervosität und Konzentrationsverlust eingesetzt werden6. Diesbezüglich haben aktuelle wissenschaftliche Studien mit großem Interesse die mögliche entzündungshemmende Wirkung von Bacopa auf das Hirn7 untersucht. Konkreter haben einige Studien seine Fähigkeit untersucht, die Ausschüttung proinflammatorischer Zytokine, Proteine des Immunsystems, durch die Immunzellen des Hirns zu hemmen7

Die Ergebnisse zeigen, dass Bacopa in Form von Tee, Aufgüssen und Extrakten die Ausschüttung von proinflammatorischen Zytokinen deutlich hemmen und dass die Bestandteile dieser Pflanze die Enzyme blockieren, die mit der Entzündung im Gehirn in Verbindung stehen5

Fördert die Gedächtnisleistung2

Es wurde nachgewiesen, dass Bacopa auch die Gedächtnisleistung erhalten könnte. Angesichts des positiven Einflusses der Bestandteile dieser Pflanze auf die Hirnfunktion wurden Untersuchungen durchgeführt, die die möglichen gesundheitsfördernden Eigenschaften dieser Pflanze stark untermauern1

Unter anderem fördert Bacopa die Gedächtnisleistung und erhält die kognitive Funktion, die mit dem Älterwerden nachlassen2.  

Unter Berücksichtigung, dass ab einem bestimmten Alter die Gedächtnisleistung nachlässt wurden Studien mit dem Ziel durchgeführt9, diesen Vorteil bei Menschen fortgeschrittenen Alters zu untersuchen. 

Eine Studie zu diesem Thema fand 2005 in Australien statt10. Sie zeigte, dass die Teilnehmer eine signifikante Verbesserung beim verbalen Lernprozess und bei der Gedächtnisleistung nach Einnahme eines Extrakts von Bacopa monnieri9 erzielten. Nach einigen Wochen wurden sie in neuropsychologischen sowie in visuellen und akustisch-verbalen Gedächtnistests bewertet. Das Ergebnis dieser Studie war, dass Bacopa die Gedächtnisleistung in Bezug auf den Lernprozess und die Gedächtnisleistung in der gesunden, erwachsenen australischen Population signifikant verbessert hat9, was mit früheren Ergebnissen und mit der traditionellen Verwendung dieser Pflanze übereinstimmt.

Lieferant für antioxidative Verbindungen

Bacopa enthält eine hohe Konzentration an natürlichen Antioxidantien3, die dazu beitragen, das Gehirn vor Radikalen zu schützen, die Zellschäden verursachen können3, 10. Dies wird durch Studien zum neuroprotektiven Effekt von Bacopa monnieri auf den Zelltod gestützt11

Ginseng cereboost bacopa monnieri

Die Daten dieser Studien lassen vermuten, das Bacopa-Extrakt die Neuronen vor dem Zelltod schützt und oxidativen Stress begrenzen. Gemäß diesen Studien scheinen die neuroprotektiven Effekte von den in der Pflanze enthaltenen Antioxidantien verursacht zu werden, die den neuronalen oxidativen Stress unterdrücken3. Die Studien kommen zu dem Ergebnis, dass das Bacopa-Extrakt eine alternative Behandlung bei neurogenerativen Störungen sein könnte, die mit hohem oxidativem Stress verbunden sind3.

Somit werden mit Bacopa monnieri Antioxidantien aufgenommen, die wiederum die Zellen und Gewebe des Gehirns vor oxidativen Schäden schützen10

Bacopa als Schlafhilfe

Zu weiteren Wirkungen, die Bacopa monnieri zugeschrieben werden, gehört auch möglicherweise ihre Fähigkeit, Stress zu lindern und vorzubeugen, um so einen gesunden Schlaf zu fördern4

Gesunde Gallenblase

In Bezug auf die gesundheitsfördernden Wirkungen von Bacopa auf das Verdauungssystem trägt diese Pflanze zur gesunden Funktion der Gallenblase bei12. Die Gallenblase gehört zum extrahepatischen Gallensystem, wo Gallenflüssigkeit gespeichert und konzentriert wird. Galle ist eine Flüssigkeit, die in der Leber gebildet wird und die für die Fettverdauung und für die Cholesterinausscheidung wichtig ist. Außerdem besitzt sie eine antimikrobielle Wirkung13

Bacopa beim Lernen 

Die Tatsache, dass Bacopa mit einer verbesserten Konzentrations- und Gedächtnisleistung in Verbindung steht7, macht sie zu einem Verbündeten für alle, die sich auf Prüfungen oder Bewerbungsgespräche vorbereiten

Die Zufuhr von natürlichem Bacopa trägt zur einer gesunden kognitiven Funktion und Gedächtnisleistung bei7. Auch kann sie die Gedächtnisleistung des kognitiven Systems verbessern und die Aufmerksamkeit und Lernfähigkeit stärken7.

Der mögliche positive Effekt auf das Hirnsystem steht ebenfalls mit Verbesserungen des Kurz- und Langzeitgedächtnisses in Verbindung4. So kann zudem die Konzentration und mit ihr die Intelligenz gefördert werden4.

bacopa monnieri

Ein weiterer großer Vorteil der Einnahme von Bacopa in Lernphasen ist, dass sie die Konzentrationsfähigkeit, den Informationserwerb und die Gedächtnisleistung verbessert7. Das ist ein wichtiger Vorteil, wenn es darum geht, sich neue Kenntnisse anzueignen und zu merken, egal ob in praktischen oder theoretischen Prüfungen

Wie und wann wird Bacopa eingenommen? 

Wie Sie in diesem Artikel erfahren haben, haben die Bestandteile von Bacopa monnieri neben anderen gesundheitsfördernden Vorteilen einen positiven Effekt auf das Hirnsystem4. Sie unterstützen die Gedächtnisleistung8, erhöhen die Merk- und Konzentrationsfähigkeit8 und tragen zum Schutz des Hirns vor Zellschäden bei, die durch Radikale verursacht werden3

Wenn Sie also vor einer Aufgabe stehen, die Ihre Konzentration sowie geistige Aufmerksamkeit und Agilität fordert, könnte ein Nahrungsergänzungsmittel, das Bestandteile von Bacopa enthält, förderlich sein, sofern Sie die Hinweise zur Einnahme befolgen. 

Bacopa kann uns vor intensiven Arbeitsphasen helfen, die eine hohe Konzentration erfordern, oder in Zeiten, wenn wir uns geistig erschöpft oder niedergeschlagen fühlen. Bei Prüfungen, Belastungen im Studium oder bei der Arbeit oder während Lernphasen unterstützt uns diese Pflanze bei den täglichen Aufgaben.

Bacopa als Nahrungsergänzungsmittel kaufen

Anastore vertraut diesem Nahrungsergänzungsmittel in all den vorgenannten Situationen und bietet daher „Pro Konzentration“ an. Es handelt sich um eine nootropische Formel mit titrierten Extrakten aus Colina, Rhodiola rosea, Bacopa monnieri, Bierhefe und Koffein. Sie fördert die Konzentration und geistige Energie.

Zu den Nahrungsergänzungsmitteln, die die Konzentrationsfähigkeit in anstrengenden Lebensphasen verbessern können, zählt auch „Ginseng (Cereboost™) + Bacopa monnieri“. Es enthält titrierte Extrakte, fördert die Konzentration und verbessert die Gedächtnisleistung.

Um mehr zu den gesundheitsfördernden Eigenschaften von Ginseng zu erfahren, empfehlen wir den Artikel auf dem Anastore-Blog „Biologischer roter Ginseng, die Wurzel, die Energie und positive Kraft schenkt“.

Quellenangaben

  1. Sukumaran NP, Amalraj A, Gopi S. Neuropharmacological and cognitive effects of Bacopa monnieri (L.) Wettst - A review on its mechanistic aspects. Complement Ther Med. 2019 Jun;44:68-82. doi: 10.1016/j.ctim.2019.03.016. Epub 2019 Mar 30. PMID: 31126578.
  2. Extracted from the EFSA health claims application list, under evaluation (ID 3986).
  3. Extracted from the EFSA health claims application list, under evaluation (ID 4324).
  4. Extracted from the EFSA health claims application list, under evaluation (ID 2650).
  5. Abu-Izneid T, Rauf A, Khalil AA, Olatunde A, Khalid A, Alhumaydhi FA, Aljohani ASM, Sahab Uddin M, Heydari M, Khayrullin M, Shariati MA, Aremu AO, Alafnan A, Rengasamy KRR. Nutritional and health beneficial properties of saffron (Crocus sativus L): a comprehensive review. Crit Rev Food Sci Nutr. 2020 Dec 17:1-24. doi: 10.1080/10408398.2020.1857682. Epub ahead of print. PMID: 33327732. 
  6. Hosseinzadeh H. Saffron: a herbal medicine of third millennium. Jundishapur J Nat Pharm Prod. 2014 Feb;9(1):1-2. doi: 10.17795/jjnpp-16700. Epub 2014 Feb 20. PMID: 24644431; PMCID: PMC3957135.
  7. Nemetchek MD, Stierle AA, Stierle DB, Lurie DI. The Ayurvedic plant Bacopa monnieri inhibits inflammatory pathways in the brain. J Ethnopharmacol. 2017 Feb 2;197:92-100. doi: 10.1016/j.jep.2016.07.073. Epub 2016 Jul 26. PMID: 27473605; PMCID: PMC5269610.
  8. Extracted from the EFSA health claims application list, under evaluation (ID 3268).
  9. Foster TC. Biological markers of age-related memory deficits: treatment of senescent physiology. CNS Drugs. 2006;20(2):153-66. doi: 10.2165/00023210-200620020-00006. PMID: 16478290.
  10. Morgan A, Stevens J. Does Bacopa monnieri improve memory performance in older persons? Results of a randomized, placebo-controlled, double-blind trial. J Altern Complement Med. 2010 Jul;16(7):753-9. doi: 10.1089/acm.2009.0342. PMID: 20590480.
  11. Limpeanchob N, Jaipan S, Rattanakaruna S, Phrompittayarat W, Ingkaninan K. Neuroprotective effect of Bacopa monnieri on beta-amyloid-induced cell death in primary cortical culture. J Ethnopharmacol. 2008 Oct 30;120(1):112-7. doi: 10.1016/j.jep.2008.07.039. Epub 2008 Aug 5. PMID: 18755259.
  12. Extracted from the EFSA health claims application list, under evaluation (ID 4361).
  13. Jones MW, Small K, Kashyap S, et al. Physiology, Gallbladder. [Updated 2020 Jun 1]. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2020 Jan-.
x

Möchten Sie 5 verschenken?